Landesförderung Salzburg

Wir, das Spürnasenteam, sind stolz, dass wir die Landesförderung "Ausbau der Spürnasenecken im Bundesland Salzburg", abgeschlossen zwischen dem Land Salzburg (vertreten durch das Amt der Salzburger Landesregierung, Abteilung 1, Wirtschaft, Tourismus und Gemeinden) als Förderungsgeber und der Wirtschaftskammer Salzburg (Sparte Industrie) als Förderungsnehmer, erhalten haben.

Bei der Suche nach regionalen Sponsoren wird die Spürnasenecke von der WKS und der IV-Salzburg tatkräftig unterstützt.

 

Offizielle Mitteilung des Land Salzburg:

http://service.salzburg.gv.at/lkorrj/Index?cmd=detail_ind&nachrid=58881

 

Pressemitteilungen:

 

Richtlinien für Inanspruchnahme einer Förderung:

Zwischen 1.7.2017 und 31.12.2018 werden bis zu 30 neu errichtete Spürnasenecken in Salzburg gefördert.

Die festgelegten Zielgrößen, mindestens 10% der Kindergärten pro Bezirk mit einer Spürnasenecke auszustatten, dürfen nicht überschritten werden.

Pro Kindergartenträger kann max. für zwei Spürnasenecken eine Förderung des Landes in Anspruch genommen werden.

Pro Spürnasenecke werden die anfallenden Materialkosten, Personal- und Entwicklungskosten mit 50% bzw. max. EUR 6.000 inkl. USt. gefördert.

Das von der Fachhochschule Salzburg (Campus Kuchl, Fachbereich Holztechnologie)  speziell für die Spürnasenecke entwickelte Forschermöbel kann vom lokalen Tischler gebaut werden und ist vom Kindergartenträger zu finanzieren.

 

Landesförderung ist bereits ausgeschöpft.

 

* Kindergärten im Bundesland Salzburg ( https://service.salzburg.gv.at/weblist/kinderbetreuung/search)