Experimente der Spürnasenecke

Gefahrenhinweis und Haftungsausschluss

Die Experimente der Spürnasenecke sind mit bestem Wissen und Gewissen für Kinder zw. 4 und 12 Jahren entwickelt bzw. ausgesucht worden. Dennoch muss vor verschluckbaren Kleinteilen, Alltagschemikalien, spitzen und scharfen Gegenständen und dem Umgang mit Feuer etc. gewarnt werden. Das Team der Spürnasenecke weist explizit auf eine mögliche Unfallgefahr hin, besonders wenn die Kinder motorisch oder kognitiv noch nicht reif genug für bestimmte Experimente sind. Auch kann der Einsatz von bestimmten Lebensmitteln bei Experimenten nach regionalen oder religiösen Vorschriften bzw. Hygieneverordnungen bedenklich oder gar verboten sein. Der Umgang mit bzw. das Beobachten von Tieren darf nur unter der Einhaltung aller geltenden Tierschutzgesetze nach ethischen Grundsätzen erfolgen.

Die Auswahl und Durchführung der angebotenen Experimente gemeinsam mit Kindern liegt ausschließlich in der Verantwortung des Kindergartens und der Pädagogen und Pädagoginnen vor Ort. Die Pädagogen und Pädagoginnen entscheiden selber, welche Experimente für welche Kinder, -unter Einhaltung aller Gesetze und Vorschriften - geeignet und vor allem ungefährlich sind und überwachen die ordnungsgemäße Durchführung. Nur betreuende Pädagogen und Pädagoginnen können die Eignung der Kinder für das jeweilige Experiment einschätzen. Das Spürnasenteam und der Sponsor schließt jegliche Haftung für Unfälle, Verletzungen und Sachschäden entstanden, durch den Einsatz der vorgeschlagenen Experimente der Spürnasenecke, aus.

1 - Lösen von Feststoffen

2 - Herstellung von Lavendelparfüm

3 - Was schwimmt auf dem Wasser?

4 - Vitamine schützen

5 - Was ist saugfähig?

6 - Schwarz und weiß im Sonnenlicht

7 - Farben trennen

8 - Wiedergewinnen von Salz

9 - Gesalzener Schnee

10 - Das Gummiei

11 - Der schwimmende Fingerhut

12 - Der Gummibärchen-Kleber

13 - Der Mehl-Kleber

15 - Das Miniglashaus

16 - Wasserdestillation

17 - Verborgene Tiere

18 - Regenwürmer genauer betrachtet

19 - Lebensmittel erraten – Nase zu und durch!

20 - Was kriecht denn hier herum?

21 - Wie Pflanzen wachsen

22 - Wie Pflanzen trinken

23 - Solarofen

24 - Sonnen-Wasserheizung

25 - Schneckenterrarium

26 - Geheime Bilder

27 - Männerkarenz beim Purpurprachtbarsch

28 - Der magische Ballon

29 - Luftballon einmal anders

30 - Mikroskopieren mit Kindern

31 - Wetterstation

32 - Eine Kartoffel kann schwimmen

33 - Der Vulkan aus der Flasche

34 - Gurken sind echt der Hammer

35 - Eiswürfel fischen

36 - Moosgarten - ohne Moos nix los!

37 - Wie verändert Seife das Wasser?

38 - Wasserrose

39 - Wasserspeicher – Wie speichert der Boden Wasser?

40 - Pflanzen mit Sprengkraft

41 - Magisches Glas

42 - Feuer braucht Luft

43 - Schnurtelefon

44 - Eistaucher aus dem Gefrierfach

45 - Ein Gummibärchen wächst

46 - Grüne Triebe aus alten Schöpfen

47 - Wo geht’s zum Licht?

48 - Zitronenuhr

49 - Kartoffelpiepser

50 - Wasserlicht

51 - Wasserglasdisco

52 - Geräuschvolle Erbsen

53 - Eiswürfel schmelzen

54 - Was ist magnetisch?

55 - Wie wirkt ein Magnet?

56 - Magnetkompass

57 - Magnetkraft

58 - Schmetterlingsgarten

59 - Gewürztrenner

60 - Solarufo

61 - Der biegsame Hühnerknochen

62 - Winkelheber

63 - Höhenmesser

64 - Das Raumwunder

65 - Der "verstopfte" Trichter

66 - Lavendelseife selbstgemacht

67 - Wer fängt den Vogel?

68 - Kuschelnde Tischtennisbälle

69 - Die Welt entdecken

70 - Farben aus der Natur

71 - Herstellung von Orangenöl

72 - Tintentropfen im Wasserglas

73 - Gummibärchentaucher

74 - Wachtelzucht

75 - Flaschenzug

76 - Wie ist es, ein Roboter zu sein?

77 - Wie funktioniert ein Roboter?

78 - Wie steuert man einen Roboter?

79 - Den Roboter macht eine Rundreise

80 - Was ist ein Stromkreis?

81 - Stromleiter und Isolatoren

82 - Motor und Propeller

83 - Asseln - kleine Landkrebse

84 - Mein Körper und ich

85 - Ein Modellauto für Mama und Blumen für Papa

86 - Zählen und Zahlen