78

Wie steuert man einen Roboter?

Material

  • Roboter
  • Kodierblöcke
  • Steuerungsbrett
  • Weltkarte

 

Vorbereitung

Die Weltkarte wird auf den Boden aufgelegt, das Zeichen »N« für Norden sollte nach oben zeigen. Der Roboter wird auf sein Zuhause gesetzt: das Feld mit dem Buchstaben B. Der Pfeil auf dem Roboter sollte nach oben zeigen.

 

Durchführung

Der Roboter möchte gerne mit Elli picknicken gehen. Wo ist in der Nähe eine grüne Wiese zu sehen, auf der er das tun könnte? (Zwei Felder geradeaus.) Was muss man nun tun, damit der Roboter auf die Wiese kommt? (Zwei grüne Kodierblöcke auf das Steuerungsbrett (beginnend beim Pfeil) legen und auf Start drücken.) Wenn er das Ziel erreicht hat, darf sich Elli zum Roboter setzen und beide beginnen ihre wohlverdiente Jause.

Selbstportät des Rovers Curiosity (NASA)

Nach dem Essen möchte sich der Roboter etwas bewegen und eine Bergwanderung machen. Dazu muss er sich einmal nach links drehen und einmal geradeaus fahren.

Wissen die Kinder, dass Wissenschaftler mit einer riesigen Rakete einen Roboter zum Mars geflogen haben? Dieser Roboter hat sogar einen Namen ("Curiosity", zu Deutsch "Neugierde") und kann Befehle ausführen, welche ihm die Menschen auf der Erde schicken - ganz ähnlich wie mit dem Steuerungsbrett. Der Marsroboter hat auch einen Befehl, mit dem er ein Foto machen kann.

 

Methodische Hinweise

Die Kinder können sich natürlich auch eigene Ziele aussuchen. Dabei sollten sie im voraus beraten, welche Kodierblöcke verwendet werden sollen. Falls das Ziel nicht erreicht wird, muss der Roboter immer auf die Ausgangsposition gestellt werden. Die Kinder lernen, dass der Roboter nicht unmittelbar gesteuert wird, sondern man muss zuerst planen, was der Roboter tun muss - das ist schwieriger als man zuerst vermutet!