70

Die Welt entdecken

Material

  • magnetischer Weltatlas "One Earth Kids"
  • Magnetbilder
  • Stofftasche
  • Infoheft

 

 

Durchführung

Das Satellitenbild der Erde wird ausgebreitet. Die Magnetbilder (eines Themas) kommen in die Stofftasche. Diese werden der Reihe nach aus der Tasche gezogen und den Kontinenten und Meeren zugeordnet. Zu jedem Magnetbild gibt es im Infoheft einen spannenden Text und eine (Lösungs-) Karte, mit der auch die Kinder bereits arbeiten können. Zum leichteren Auffinden haben die Seiten im Infoheft dieselbe Farbe wie die Nummer der jeweiligen Magnete.

 

Erklärung

Die Kinder erkennen Lebewesen und Phänomene der Erde anhand des Magnetbildes und setzen diese in Bezug zur Erde und untereinander. So entdecken sie nach und nach die Geografie, Tiere und Vegetation, Naturphänomene und Kulturen dieser Erde. Dabei wird viel geraten und erarbeitetes Wissen durch das selbstständige Legen gefestigt.

 

Methodische Hinweise

  • Man gibt zuerst eine kurze Einführung zu Kontinenten und Meeren, Wüsten und Wäldern der Erde (z.B. mit Hilfe beiliegender Anleitung: "Wie starte ich mit "One Earth Kids"). Dann lässt man die Kinder selbständig arbeiten und entdecken.
  • Die Magnetbildersammlung kann mit Wüsten, Vulkanen, Tieren… anhand selbstgedruckter/gezeichneter Magnete oder anderer folierter Bilder erweitert werden. Sie lassen sich mit allen herkömmlichen Magneten auf dem Atlas anbringen.
  • Die Rückseite von "One Earth Kids" zeigt ein großes Europasatellitenbild auf dem Urlaubsziele, Herkunftsländer oder Nachbarländer mit Magneten markiert werden können.

 

Quelle:
Grubinger-Preiner Judith, eoVision GmbH