60

Gewürztrenner

Material

  • 1 kleiner flacher Teller
  • Salz und gemahlener Pfeffer
  • 1 Plastiklöffel, wenn möglich weiß
  • 1 Wolltuch, z.B. Schal

 

Durchführung

Wir mischen ein wenig Salz und Pfeffer gut durch, der Boden des Tellers soll gut bedeckt sein. Dann reibt man den Plastiklöffel kräftig am Wolltuch und hält ihn knapp über das Salz/Pfeffergemisch, ohne es zu berühren. Der gemahlene Pfeffer springt aus der Untertasse auf den Löffel und hängt gut sichtbar auf der Unterseite des Löffels. Man kann den Versuch so lange wiederholen, bis kein Pfeffer mehr im Gemisch ist.

Erklärung

Beim Reiben mit dem Tuch werden Elektronen aus dem Löffel "herausgezogen". Der Löffel lädt sich positiv auf und zieht die kleinen Salz- und Pfefferteilchen an. Da der Pfeffer leichter ist als Salz, wird er zunächst angezogen und bleibt auf dem Löffel "kleben". Das gleiche Phänomen beobachten wir auch beim Experiment "Der magische Ballon", siehe Versuch 29.

Literatur:
http://www.zirp.de/images/stories/Wissenschaft/experimente_mit_aha_effekt.pdf, Seite 42, (Jänner 2016)