39

Wasserrose

Material

  • Schreibpapier
  • Buntstifte
  • 1 Schere
  • 1 Wasserschüssel

 

Durchführung

Eine Blüte auf das Papier zeichnen: großer Kreis in der Mitte,
kleine Blütenblätter rundherum. Die Kinder bemalen die Blüten
und schneiden sie anschließend aus. Die Blütenblätter nach
innen falten und die "geschlossene Blume" in die Wasserschüssel
legen.
 

Erklärung

Die Blüte öffnet sich langsam, da das Wasser in die feinen Fasern des Papiers eindringt und dieses aufquellen lässt.
 

Methodische Hinweise

  • Der Versuchsanleitung ist gut geeignet als Abschluss oder Einstieg zu den Themen "Wasser" oder "Pflanzen".
  • Anstatt einer Blüte kann man auch ein Schiff basteln. Knickt man dieses unter dem Kiel und stellt es ins Wasser, richtet es sich wie von Geisterhand auf.


Literatur:
Fuchs Tamara, 2011: Praxismappe.
Krekeler Hermann, Rieper-Bastian Marlies, 2000/2007: Spannende Experimente: Naturwissenschaft spielerisch erleben. Ravensburger Buchverlag, Ravensburg.
Andrews Georgina, Knighton Kate, 2008: 100 spannende Experimente für Kinder. Bassermann Verlag, München.